Die zweite Runde der Gruppenphase des Eurocups 2021/22 beginnt am 26. Oktober mit einem Spiel der Vereine Liaetkabellis und Lokomotiv-Kuban. Die Schlacht findet in Litauen im Stadion Sido Arena in der Stadt Panevezys statt.

Liaetkabellis gegen Lokomotiv-Kuban
Am 14. Oktober findet in Istanbul in der Ulker Sport Arena das Spiel der Euroleague Basketball Runde 4 der Saison 2021/22 statt, in dem die lokalen Fenerbahce und UNICS Kazan ihre Stärke messen.

Fenerbahce gegen UNICS
Von den ersten Runden an setzt die Euroleague die höchste Messlatte und überrascht alle Basketballfans mit furiosen Kämpfen. Als nächstes folgt die zweite Konfrontation zwischen russischen Klubs, die bereits prinzipientreu geworden ist. CSKA startete schlecht in die Auslosung, arbeitete aber schnell an den Fehlern und korrigierte vor den Augen der Fans. Der Kampf mit Anadolu Efes hat zwar noch einmal betont, dass das Hauptproblem von Itoudis 'Kader nirgendwo hingegangen ist. Gegen Ende des Treffens kann "CSKA" jeden Vorteil verlieren.

CSKA gegen Zenit
Zenit sieht nach zwei souveränen Auswärtssiegen durchaus überzeugend aus. Es stimmt, ständige Flüge können sich negativ auf den Zustand von Basketballspielern auswirken. Sie müssen als kurze Bank fungieren. Am 12.

Oktober liefern sich die Rivalen in der Megasport Arena in Moskau einen feurigen Kampf.
Am 8. Oktober beginnt in Kasan in der Basket-Hall-Arena das Spiel der zweiten Runde der regulären Euroleague-Meisterschaft der Saison 2021/22 zwischen den lokalen UNICS und Monaco, die ihn besuchen werden.

UNICS gegen Monaco
Basketball Euroleague nimmt rasant Fahrt auf, am 8. Oktober findet ein weiterer Teil der interessantesten Spiele statt. Anadolu Efes startete mit einer Auswärtsniederlage in die aktuelle Euroleague-Auslosung. Souverän zeigt sich das Team bislang nur in der Türkei, wo es mit einer Eisbahn buchstäblich Rivalen überrollt. Nun gilt es, sich auch international zu beweisen. 

Anadolu Efes gegen CSKA
Auch CSKA stürzte in der ersten Runde des Wettbewerbs auswärts, leistete aber bis zum Schluss ordentlich Widerstand. CSKA hat endlich eine breite Bank und ernsthaftes Angriffspotential. Sie kennen keine Niederlage in Russland, sie haben es geschafft, den VTB United League Super Cup zu gewinnen.

Die Rivalen treffen auf dem Parkett des Sinan Erdem Dom-Stadions in Istanbul aufeinander.

Interview

Vote